Kegelspiele für Kinder

Kegelspiele für Kinder – für Kindergeburtstag oder Kegelparty

Wenn Kinder im Herbst oder Winter Geburtstag haben, fallen viele Outdoor-Aktivitäten buchstäblich ins Wasser. Wer keine Lust mehr auf Indoorspielplatz und Fast Food Restaurant hat, sollte einfach mal eine Kegelparty mit lustigen Kegelspielen für Kinder veranstalten.

Organisation und Ablauf rund um das Kegeln:

Kegelbahnen kannst du in Kneipen, Gaststädten und Kegelcentern mieten. Abgerechnet wird meistens pro Stunde. Für eine Kegelparty solltest du etwa 2-3 Stunden einplanen. Frage vorher nach ob dort auch Kinder kegeln dürfen. Auf den Bahnen werden in der Regel saubere Turnschuhe verlangt. Auf jeder Kegelbahn gibt es auch immer Kegelkugeln in verschiedenen Größen.

Einladungskarten zum Kegeln selber basteln

Eine Einladungskarte zum Kegeln bastelst Du am einfachsten aus dickem weißen Papier (>160 Gramm). Einfach das Papier in Form eines Kegels ausschneiden und mit einem roten Stift beschreiben. Als Überschrift schreibst Du z.B. „Einladung zum Kegeln“ oder „Kindergeburtstag auf der Kegelbahn“. Fertig ist die kostengünstige Einladungskarte fürs Kegeln.

Auf der Kegelbahn

Weil sportliche Aktivitäten für Kinder hungrig und durstig machen, solltest du abklären, ob eigene Getränke, Kuchen und Chips für die Kinder mitgebracht werden dürfen oder ob Getränke/Essen vor Ort gekauft werden müssen. Für die Siegerehrung kannst Du Medaillen basteln (Bierdeckel mit Alufolie bekleben und Geschenkband zum umhängen anheften).

Kegelspiele für den Kindergeburtstag

Kinder sind natürlich keine Sportkegler, deswegen hier eine Auswahl an leicht verständlichen Kegelspielen (z.B. Tannenbaum oder Galgenmänchen) die auch Grundschulkinder bereits verstehen. Je nach alter und Geschick der Kinder können die Spiele natürlich immer ein wenig angepasst werden. Für die Ergebnisse steht meistens eine Tafel mit Kreide auf der Kegelbahn.

Galgenspiel (Galgenmännchen)

Einstellung: In die Vollen

Spielart: Einzelspiel

Wurf: 2

Jeder Spieler wirft abwechselnd zweimal in die Vollen. Die beiden Würfe werden jeweils addiert. Ziel ist es, mehr Kegel umzuwerfen als jeweils der direkte Vorgänger. Gelingt dies nicht oder wird nur die gleiche Zahl geworfen, wird beim 2. Werfer am Galgen gezimmert. Dabei wird zuerst ein Hügel, dann der Galgen, dann der Kopf und dann der Rest des Galgenmännchens für den jeweiligen Spieler an die Tafel gemalt. Danach ist man Tot und darf nicht mehr Mitspielen. Gewinner ist der letzte überlebende.

Hausnummern (niedrige und hohe Hausnummer)

Einstellung: In die Vollen

Spielart: Einzelspiel

Wurf: 1

Jeder Spieler macht in drei Durchgängen jeweils einen Wurf in die Vollen und bestimmt, an welche Stelle der Hausnummer die Zahl geschrieben werden soll (Links, Mitte, Rechts). 
Bei hoher Hausnummer zählt der Pudel 0, bei niedriger Hausnummer zählt der Pudel 9. 
Bei der hohen Hausnummer gewinnt die höchste Hausnummer, bei der niedrigen Hausnummer entsprechend die niedrigste dreistellige Nummer.

Plus, minus, mal, geteilt

Einstellung: In die Vollen

Spielart: Einzelspiel

Wurf: 5

Gekegelt wird jeweils in die Vollen. Jeder Kegler hat 5 Wurf. Die ersten beiden Würfe werden addiert (plus) der dritte Wurf wird subtrahiert (minus) der vierte Wurf wird multipliziert (mal) der fünfte Wurf wird dividiert (geteilt) Verlierer sind die letzten 3 mit dem wenigsten Holz.

Kegelspiel Tannenbaum

Einstellung: In die Vollen

Spielart: Gruppenspiel

Wurf: 1

Eine beliebte Spielvariante (auch sehr gut für Kinder geeignet) ist das Kegel Spiel Tannenbaum.

Es werden zwei Teams gebildet und für jedes Team ein Tannenbaum aufgemalt:

1
22
333
4444
55555
666666
7
8
9

Nun macht jeder Kegler der Teams abwechselnd einen Wurf in die Vollen. Vorhandene Holzzahlen werden gestrichen. Das Spiel endet, wenn ein Team seinen Tannenbaum komplett streichen konnte, oder nach einer vorher festgelegten Rundenzahl.

Dieses Spiel eignet sich besonders gut, da es zwei Teams gibt –> Jungs vs. Mädels

Ü-Ei Kegeln

Einstellung: In die Vollen

Spielart: Alle gegen einen

Wurf: 1

Ein sehr lustiges Kegelspiel. Auch für Kindergeburtstage geeignet. 
Alle Kinder bekommt ein Überraschungsei. Ein Kegler beginnt sein Ü-Ei auszupacken, zu verzehren und den Inhalt zusammen zu basteln. Während er auspackt, isst und bastelt, kegeln die anderen Mitspieler abwechselnd in die Vollen. Für jedes gefallene Holz zahlt der bastelnde Spieler 10 Cent, bis er das Ei auf hat und den Inhalt zusammengebastelt hat. Hat er eine Figur als Inhalt (z.B. ein Schlumpf), so hat er Glück, und muss nur das Schoko-Ei essen. Ist ein Puzzle im Ü-Ei kann es teuer werden.
Variante 1: Es muss erst eine 6 fallen, bevor die Punkte gezählt werden
Variante 2: Anstatt Geld zählen einfach nur die Punkte

Käferspiel

Einstellung: In die Vollen

Spielart: Einzelspiel

Wurf: 1

Jeder Spieler legt einen Wurf vor und trägt diesen in den Körper seines Käfers ein. Der Käfer besteht aus einem Körper mit 6 Füßen und 2 Fühlern. Bei einem Pudel wirft
der Kegler erneut, bis er einen Wert erkegelt hat.
Nun muss jeder Spieler versuchen, durch erneutes Kegeln seiner vorgelegten Zahl mit Beinen und Fühlern zu versehen. Jeder muss also acht Mal die identische Zahl kegeln wie im Körper steht. Gewonnen hat der Spieler, der seinen Käfer als erstes vervollständigt hat. Wem die Variante zu lange dauert, kann auch z.B. die Fühler weglassen und einen Käfer mit nur 4 Beinen zeichnen.

Sterntaler

Einstellung: In die Vollen

Spielart: Einzelspiel

Wurf: 1

Jeder Spieler bekommt einen Stern aufgemahlt. In den 5 Spitzen stehen die Zahlen von 2-6. Diese müssen abgekegelt werden. Wer als erster alle Zahlen seines Sterns gekegelt hat, hat gewonnen. 

Die Kinder werden auf der Kegelbahn einen riesen Spaß haben. Eine Einladung zum Kegeln ist etwas besonderes, womit man Kinder begeistern kann. Kegelspiele.info wünscht euch einen tollen “ Kegeln Kindergeburtstag “ auf der Kegelbahn.